Kategorien

Keimgerät Original bioSnacky

23,35 €
Bruttopreis
Zur optimalen Aufzucht von Sprossen und Keimlingen aller Art. Es können gleichzeitig drei verschiedene Keimsaaten auf drei Ebenen gekeimt werden. Die oberste Keimschale wird gleichmäßig mit Wasser gegossen - dieses gelangt dann über die roten Ablaufsiphons gleichmäßig auf die darunter liegenden Ebenen. So wird ein ausgewogener Feuchtigkeitshaushalt im Keimgerät gewährleistet. Das Keimgerät ist für optimalen Lichteinfall, gute Luftzirkulation und beste Wachstumsbedingungen konstruiert.


Das Keimgerät mit kaltem Wasser abspülen und an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufstellen. Die roten Siphonhütchen müssen richtig, aber nicht zu fest auf den Wasserablaufröhrchen sitzen. Die Samen vor dem Keimen in einem Sieb unter fließendem Wasser gut spülen (je nach Keimsaat einweichen, siehe Anleitung auf der Verpackung). Die Samen in einer dünnen Schicht auf der Keimschale verteilen. Die Keimschalen so aufeinander stellen, dass die roten Ablaufsiphons nicht übereinander, sondern versetzt stehen. Das Wasser in die oberste Schale gießen, bis das Siphonhütchen vollständig bedeckt ist (mindestens 500 ml) und das Wasser beginnt abzufließen. Die einzelnen Saatschalen mit den Samen werden nun automatisch nacheinander bewässert. In jeder Schale bleibt eine geringe Wassermenge zurück, um die Luftfeuchtigkeit zu erzeugen. Die Wasserauffangschale nach dem Wasserdurchlauf entleeren. Nach der Ernte den Sprossengarten mit Obstessig und einer weichen Bürste oder in der Spülmaschine (max. 65°C) reinigen. Mit klarem Wasser nachspülen und trocknen lassen.
Gerät für Vielverwender, 3 Saatschalen Ø 20 cm mit Syphon, flacher Deckel

Qualitäten:
Bio-Erzeugnis: nein
Inverkehrbringer: Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, D-87764 Legau
Pfand: nein
Rechtlicher Status: Nonfood
Saisonartikel: nein
203265